Jugendarbeitskreis Nordrhein-Westfalen | JAK NRW
JAK NRW
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
» Aktionen
« zurück zur Übersicht « vorheriges Event | nächstes Event » fotos Fotos von diesem Event ansehen
Regionalgruppe Köln-Aachen besucht den WDR, 17.05.2006
beim Regierungspräsidenten
Der Vorsitzende des Bezirksverbandes Köln-Aachen, Regierungspräsident Hans Peter Lindlar, freute sich bei seiner Begrüßung der Regionalgruppe Köln-Aachen des Jugendarbeitskreises über die rege Teilnahme an der Veranstaltung des Bezirksverbands. Im Dialog mit den Jugendlichen kamen auch die Gründe für deren Engagement im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zur Sprache. Dabei zeigte sich, dass der Bezug zur Volksbundarbeit von den Erzählungen der Großeltern über die Teilnahme an Workcamps bis hin zum Gruppenerlebnis mit Gleichgesinnten herrührt.

Nach dem Gespräch mit dem RP folgte mit der Besichtigung des WDR ein lang gehegter Wunsch der Regionalgruppe.
im Studio des ARD Morgenmagazins
Der interessante Rundgang durch die weitläufigen Gebäude von Deutschlands größter Sendeanstalt führte zu den Produktionsstätten von Hörfunk und Fernsehen, wo neben dem Kleinen Sendesaal am Richard-Wallraff-Platz auch die Kulisse des WDR-Morgenmagazins besichtigt werden konnte. Die Faszination der WDR-Medien erfasste auch die Mitglieder des Jugendarbeitskreises.

Das gemeinsame Abendessen im Anschluss an die WDR-Besichtigung diente der Pflege alter Freundschaften und dem Anknüpfen neuer Bekanntschaften. Außerdem wurde über die geplante Arbeit der Jugendarbeitskreises Köln-Aachen im zweiten Halbjahr 2006 gesprochen und über zukünftige Projekte diskutiert.
www.volksbund-nrw.de
Letzte Aktualisierung: Sonntag, 30.07.2017, 14:48 Uhr