Jugendarbeitskreis Nordrhein-Westfalen | JAK NRW
JAK NRW
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
» Aktionen
« zurück zur Übersicht « vorheriges Event | nächstes Event » fotos Fotos von diesem Event ansehen
25 Jahre JBS Ysselstein, 16.06.2007
25 Jahre Jugendbegegnungsstätte Ysselsteyn, 30 Jahre Übernahme des Friedhofes durch den Volksbund, und 60 Jahre erste Einbettung in Ysselsteyn- es gab viele Gründe, weswegen sich 20 JAKies auf den Weg in die Niederlande machten. Ein anstrengendes Wochenende stand den motivierten Helfern bevor. Nach einer kurzen Einweisung und der Aufgabenverteilung wurde es auch schon ernst. Die Plakate für die Fotoausstellung mussten aufgehängt werden, die Schulausstellung wurde aufgebaut und die Einbettung geprobt. Früh kamen auch schon die ersten Besucher, so dass die Parkplatzeinweiser gleich zu Anfang schon viel zu tun hatten.

Der erste Programmpunkt der Veranstaltung war die Gedenkveranstaltung auf der Kriegsgräberstätte, zu der Reinhard Führer, Präsident des VDK, und Thomas Michael Läufer, Deutscher Botschafter in den Niederlanden, angereist waren. Nach einem gemeinsamen Gebet folgte der Höhepunkt: Die Einbettung von zwei deutschen Gefallenen, die von sechs JAKies unterstützt wurde.

Anschließend wurde in der nahe gelegenen Jugendbegegnungsstätte die Friedensfabrik eröffnet, bei der die Besucher entdecken konnten, dass auch Toleranz Grenzen hat, Freiheit an Regeln gebunden ist und Konflikte auf verschiedene Arten gelöst werden können.

Nach der Grundsteinlegung für die Erweiterung der Jugendbegegnungsstätte gab es die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken und sich in der Fotoausstellung über die Jugendarbeit und die Arbeit des Volksbundes zu informieren.

Der Tag wurde abgerundet, durch ein Dankeschön-Büffet am Abend mit anschließender Party.
Ricarda Vetter
Letzte Aktualisierung: Sonntag, 30.07.2017, 14:48 Uhr